Leon Lilik wird ein Riverking – Jonas Schwarzfischer verlängert

Leon Lilik wird ein Riverking – Jonas Schwarzfischer verlängert

Mit Leon Lilik kann der HCL den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig aus der Oberliga Nord an den Lech. Der körperlich robuste Linksschütze erlernte bei den Young Lions Frankfurt das Eishockeyspielen, bevor er über die Frankfurter Löwen, die Selber Wölfe, die Moskitos Essen und die Hannover Indians, bei den Icefighters Leipzig landete. Mit der Erfahrung aus 286 Oberligaspielen, soll er der Abwehr der Riverkings Stabilität verleihen und seine Erfahrung an junge Spieler weitergeben.

Ebenfalls im Kader wird in der kommenden Saison Eigengewächs Jonas Schwarzfischer stehen. Der 22jährige Stürmer konnte in seiner ersten Oberligasaison 4 Scorerpunkte erzielen und soll in der kommenden Saison einen weiteren Schritt in seiner sportlichen Entwickelung gehen.

Zu beiden Personalien äußerten sich Vizepräsident Gerhard Petrussek und Teammanager Michael Oswald: „Wir freuen uns, dass wir mit Leon Lilik einen erfahrenen Verteidiger für unsere Abwehr gewinnen konnten. Nachdem sich Leon aus privaten Gründen in Richtung Augsburg orientieren will, waren wir seit längerer Zeit in Kontakt und freuen uns, dass wir uns schnell einig werden konnten. Wir sind überzeugt, dass uns Leon mit seiner Erfahrung auf dem Eis und in der Kabine weiterhilft. Er ist ein körperlich robust spielender Verteidiger, der stabil in der Defensive steht und auch die körperlich harte Komponente ins Spiel bringen kann.

Jonas soll in der kommenden Saison den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen, er hat ein Kämpferherz und ist ein schneller Schlittschuhläufer. Wenn er jetzt noch den nächsten Schritt macht und die Spielweise in der Oberliga weiter verinnerlicht, werden wir viel Freude an ihm haben.“