Laschinger Seafood und der DSC: Ein eingespieltes Team geht in die nächste Saison

Laschinger Seafood und der DSC: Ein eingespieltes Team geht in die nächste Saison

Bereits seit mehreren Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Laschinger Seafood GmbH und dem Deggendorfer SC. Auch in der Saison 2020/21 bleibt einer der Hauptsponsoren des Deggendorfer Eishockeys trotz der schwierigen Corona-Lage an Bord.

Die „Nummer 1 in Lachs“ ist aus dem Deggendorfer Eisstadion kaum mehr wegzudenken. Präsenz zeigt das international tätige Deggendorfer Unternehmen am Bullykreis, auf dem Trikot, der Torhüterausrüstung und ganz besonders prägnant auf dem Einlauftunnel, durch den die Eishockeycracks von Trainer Henry Thom bei jedem Spiel auf die Eisfläche gelaufen kommen. Auch kulinarisch konnten und werden beide Parteien erfolgreich miteinander kooperieren. Allein die leckeren Fisch-Burger beim Saisoneröffnungsfest im letzten Jahr gegen den ERC Ingolstadt sind noch vielen Gourmets in bester Erinnerung geblieben.

„Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit sich über die vielen Jahre so positiv entwickelt hat und auch jetzt in so einer schwierigen Zeit vertrauensvoll weitergeführt wird“, so Stefan Liebergesell, der beim DSC für das Marketing und die Sponsorenbetreuung zuständig ist und weiter: „Die Laschinger Seafood GmbH ist einer der Hauptsponsoren und hat damit großen Anteil daran, dass Eishockey auf diesem Niveau bei uns möglich wird.“ Für Michael Kellner, den 2. Geschäftsführer der Laschinger Seafood GmbH, ist das Sponsoring eine Herzensangelegenheit: „Gerade in der Zeit, die uns allen so viel zumutet, ist der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung von größter Bedeutung.“

Menü schließen