You are currently viewing Längerfristiges Engagement beim Heimatverein: DSC bindet Verteidiger Kevin Lengle

Längerfristiges Engagement beim Heimatverein: DSC bindet Verteidiger Kevin Lengle

Der Deggendorfer SC kann die nächste Personalie für die kommende Saison vermelden. Mit Verteidiger Kevin Lengle bindet sich ein Deggendorfer Eigengewächs gleich zwei Jahre an den Verein.

Der 17-jährige Verteidiger war in dieser Spielzeit über weite Strecken für die U20 aktiv, wo er in 23 Spielen fünf Tore und zwölf Vorlagen beisteurte. Lengle stand in dieser Saison fünfmal im Oberligakader des DSC und lief auch bereits dreimal für Kooperationspartner Erding in der Bayernliga auf.

Thomas Greilinger, seines Zeichens Sportlicher Leiter beim DSC, sieht viel Potenzial beim jungen Verteidiger: „Kevin wurde jetzt die erste Spielzeit an die Oberliga herangeführt. Er hat kontinuierlich mit der 1. Mannschaft trainiert und wir sehen bei ihm sehr viel Potenzial. In den nächsten Jahren wollen wir es ihm ermöglichen, dass er sich Schritt für Schritt beim DSC weiterentwickeln kann. Mich persönlich freut es sehr, dass wir einen Spieler mit Kevins Potenzial aus dem eigenen Nachwuchs haben.“

Kader 2022/23:

  • Tor: Timo Pielmeier, Justin Köpf
  • Verteidigung: Ondrej Pozivil, Alex Grossrubatscher, Silvan Heiß, Leon Zitzer, Kevin Lengle
  • Angriff: Thomas Pielmeier, Lukas Miculka, René Röthke, Jonas Stern, Yannic Bauer
  • Trainer: Jiri Ehrenberger