You are currently viewing Karriereende bei Martin Davidek

Karriereende bei Martin Davidek

Schlechte Nachrichten beim HEC: Der im Mai als Neuzugang vorgestellte Stürmer wird nun doch nicht nach Höchstadt wechseln. Aus beruflichen Gründen beendet der 35-Jährige seine aktive Eishockeykarriere.

„Für unsere Planungen ist dies natürlich ein herber Verlust“, so Teammanager Daniel Tratz. „Trotzdem sind die Gründe nachvollziehbar und wir wünschen Martin alles Gute!“

Für die Verantwortlichen des HEC heißt es nun: Umplanen! Die Gespräche mit möglichen Neuzugängen laufen, denn sobald wie möglich soll das Team komplett auf dem Eis stehen!