You are currently viewing Jung, schnell, bissig – und mit Scoringtouch: Marc Besl kommt!

Jung, schnell, bissig – und mit Scoringtouch: Marc Besl kommt!

Der zweite Neuzugang ist fix, herzlich willkommen, Marc Besl!

Endlich wieder ein Neuzugang – und dann gleich so einer! Auch Stürmer Marc Besl tauscht (nach Samuel Payeur) das Trikot des EV Füssen gegen unseres. Rot, blau und weiß statt schwarz und gelb. Besl kann trotz seiner erst 24 Jahre schon auf viele gute Spielzeiten zurückblicken, zuletzt drei Jahre in der Oberliga. Nach insgesamt 17 Jahren (im Herrenbereich satte 256 Punkte in 239 Matches) bei seinem Heimatverein hat Marc Besl nun nach einer neuen Herausforderung gesucht.

„Wir sind wirklich froh, dass es uns gelungen ist, Marc von uns zu überzeugen!“, freut sich Coach Anton Saal. „Er ist ein schneller Spieler, technisch versiert mit hohem Eishockey – IQ. Unter dem Strich bekommen wir mit Marc einen guten, aber noch nicht fertigen Spieler und ich bin sicher, er wird uns helfen.“ Gelegenheit uns davon zu überzeugen hatten wir in den letzten Jahren zu Genüge. „Ich möchte für mich persönlich einfach sehen, wie es woanders abläuft, etwas anderes probieren. Ich freue mich auf eine klasse Zeit in Peiting!“, so Besl selbst. „Toni und ich hatten sehr gute Gespräche. Er hat sehr viel Interesse gezeigt und die Art, wie er Eishhockey spielen lassen möchte hat mir sehr zugesprochen. Außerdem werden wir – denke ich – einen guten Mix aus erfahrenen und jungen Spielern, die viel Potenzial mitbringen, haben. Ich freue mich, dass es bald losgeht und ich die Jungs kennen lernen kann!“

Herzlich willkommen im „gallischen Dorf“, Marc! – sf