You are currently viewing Jonas Gerstung wechselt aus Rostock zu den Ice Dragons

Jonas Gerstung wechselt aus Rostock zu den Ice Dragons

Verteidiger mit über 500 Spielen Profierfahrung kommt nach Herford

Von der Ostsee zum Werrestrand – der Herforder Eishockey Verein präsentiert mit Jonas Gerstung seinen nächsten Spieler für die kommende Spielzeit. Der Verteidiger wechselt von den Rostock Piranhas zu den Ice Dragons und bringt eine Menge Profierfahrung mit. Obwohl erst 28 Jahre alt und somit im besten Eishockeyalter, blickt der Herforder Neuzugang auf über 270 DEL2-Spiele und fast ebenso viele Oberligaeinsätze zurück.

In Berlin geboren begann Jonas Gerstung auch dort mit dem Eishockeysport, durchlief den Nachwuchsbereich der Eisbären Juniors Berlin und feierte in der Spielzeit 2009/2010 seine Premiere im Seniorenbereich bei FASS Berlin. Zur Saison 2013/2014 wurde die DEL2 auf den 1,90m-Mann aufmerksam und so führte ihn der Weg zu den Lausitzer Füchsen. Bis 2018 folgten die Stationen EC Bad Nauheim und EHC Bayreuth Tigers mit insgesamt 273 DEL2-Einsätzen, in denen Jonas Gerstung 11 Mal traf und 40 weitere Torvorlagen gab.

2018 wechselte er zu den Saale Bulls Halle in die Oberliga Nord und spielte zuletzt drei Spielzeiten bei den Rostock Piranhas, für die er in der Saison 2020/2021 als Kapitän fungierte. Bis heute kommt der Neu-Herforder auf 267 Oberligaeinsätze, in denen er 57 Mal selbst traf und weitere 99 Torvorlagen gab.

Dass Jonas Gerstung zu den torgefährlichen Verteidigern zählt, bewies er eindrucksvoll am 17. Oktober des vergangenen Jahres. Beim 7:5-Erfolg der Rostock Piranhas gegen den HEV traf er gleich vier Mal gegen seinen neuen Arbeitgeber und spätestens seit diesem Tag, ist sein Name auch den Herforder Fans ein Begriff.

„Ich kenne Justin Schrörs aus meiner gemeinsamen Zeit bei den Saale Bulls Halle und er hat somit Informationen an Coach Milan Vanek weitergeben können und dann nahm alles seinen Lauf. Ich freue mich schon auf Herford und seine Eishockeyfans und werde im Sommer mit meiner Familie nach Ostwestfalen umziehen“, äußerte sich Jonas Gerstung in einem ersten Statement.

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins sind sich sicher, mit Jonas Gerstung einen Spieler gewonnen zu haben, der für viel Physis und Stabilität in der Defensive der Ice Dragons stehen wird. – som