Indians Mädels in Mannheim zu Gast

Indians Mädels in Mannheim zu Gast

An den beiden letzten Spieltage vor der Weihnachtspause treffen die Indians Frauen erneut auf die „Mad Dogs“ aus Mannheim. Die beiden Partien in der SAP Arena beginnen am Samstag um 19:30 und am Sonntag um 11:45 Uhr.

Während der Länderspielpause flatterte unangenehme Post für die Frauen-Bundesliga ein. Die Düsseldorfer EG hat mit sofortiger Wirkung die Frauenmannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen. „Wir bedauern das sehr und können es nicht nachvollziehen, dass ein so großer Verein wie Düsseldorf nicht in der Lage ist, eine bereits begonnene Saison bis zum Ende durchzuziehen“ so der sportliche Leiter der Indians Frauen, Peter Gemsjäger. Weder von Düsseldorf noch von Verbandsseite gab es bislang eine offizielle Stellungnahme dazu.

Trotz der schlechten Nachricht für die Liga gilt nun die ganze Konzentration dem Gastspiel in Mannheim am Wochenende. Wie unberechenbar die „Mad Dogs“ auftreten erfuhren die Allgäuerinnen unlängst bei den beiden Heimspielen am Memminger Hühnerberg. In der ersten Begegnung waren die Kurpfälzer chancenlos und unterlagen klar mit 1:8. Einen Tag später war das Resultat mit 3:5 dann deutlich knapper.

Aus der Tabelle wurden mittlerweile alle Spiele Düsseldorfs eliminiert. Die Indians liegen nach elf Spieltagen mit 29 Punkten weiterhin zwei Zähler hinter Planegg (13 Spiele). Da die Oberbayern jetzt am Wochenende spielfrei haben, wird Memmingen am Sonntag von der Anzahl der Spiele aufgeschlossen haben und könnte, erfolgreiche Auftritte in Mannheim vorausgesetzt, erstmals die Tabellenführung übernehmen.

Menü schließen