Ice Dragons weiterhin mit Dennis König

Ice Dragons weiterhin mit Dennis König

Gute Premierensaison – der Herforder Eishockey Verein wird auch in der kommenden Saison mit Dennis König planen dürfen. Der 21jährige Verteidiger wird auch in der Spielzeit 21/22 für die Ice Dragons spielen und darf auf ein gelungenes erstes Jahr in der Oberliga zurückblicken.

Dennis König war der erste Neuzugang des vergangenen Oberligakaders und war mit dem Anspruch gekommen, Eiszeit in der 3. Liga zu sammeln und positiv auf sich aufmerksam zu machen, um sich einen festen Platz beim HEV zu erarbeiten. Doch er erreichte mehr und ist mit Sicherheit zu den sehr positiv in Erscheinung getretenen Akteuren zu zählen. Insgesamt spielte er bei seiner Premierensaison 42 Mal für die Ostwestfalen und erzielte einen Treffer. Dennis König war von Beginn an, ein fester Bestandteil der Herforder Abwehrreihen, agierte im Laufe der Saison mit immer mehr Selbstbewusstsein und hinterließ auch bei den heimischen Fans einen bleibenden Eindruck.

„Das erste Jahr in der Oberliga hat Dennis gut gemeistert. Nun wird es für ihn darum gehen sich im zweiten Jahr weiterzuentwickeln. Ich hoffe sehr darauf, dass die nächste Saison wieder vor Zuschauern gespielt werden darf und dann wartet auf ihn eine neue Aufgabe, an der er weiterwachsen muss. Diese Entwicklung von jungen Spielern ist sehr wichtig für uns als Verein“, blickt Chefcoach Michael Bielefeld gespannt auf die kommende Eiszeit und auch auf den weiteren Werdegang von Dennis König.

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins sind froh, dass Dennis König den Ice Dragons erhalten bleibt und auch die heimischen Eishockeyfans werden gespannt auf seine zweite Saison beim HEV sein. - som