You are currently viewing Ice Dragons mit nächstem Neuzugang

Ice Dragons mit nächstem Neuzugang

Weitere Verstärkung für die Defensive – der Herforder Eishockey Verein vermeldet mit Marius Pöpel den nächsten Neuzugang. Der 31jährige wechselt vom Oberliga Nord-Konkurrenten Diez-Limburg Rockets nach Ostwestfalen und wird zukünftig das Trikot der Ice Dragons tragen.

Nachdem der Herforder Neuzugang 2016 zunächst seine Karriere beendet hatte, kehrte er in der vergangenen Saison zurück auf das Eis und spielte beim Mitaufsteiger von der EGDL. „Mit meinem ersten Jahr nach langer Pause war ich recht zufrieden. Ich habe eine solide Saison gespielt und in Diez-Limburg haben wir uns sehr achtbar geschlagen. Leider war das Ende mit der Quarantäne dann nicht so schön“, blickt Marius Pöpel auf die vergangene Eiszeit zurück.

Der Verteidiger ist bei den RT Bad Nauheim ausgebildet worden und spielte dort später auch in der Oberliga. 2013 wurde er mit den „Roten Teufeln“ Oberligameister und wechselte später zu den Hammer Eisbären und den Blue Devils Weiden. Insgesamt stand Marius Pöpel 279 Mal in der Oberliga auf dem Eis, erzielte 15 Treffer und gab 93 Torvorlagen.

„Mit Aaron Reckers habe ich in Bad Nauheim und Hamm gemeinsam gespielt und ich habe zu ihm ein sehr freundschaftliches Verhältnis. So ganz unschuldig ist er nicht an meinem Wechsel nach Herford und ich freue mich auf die neue Herausforderung, hoffentlich dann vor vielen Fans“, äußert sich Marius Pöpel im Hinblick auf die nächste Oberligasaison.

Der Herforder Eishockey Verein ist sich sicher, mit ihm weitere Stabilität gewonnen zu haben und die heimischen Eishockeyfans wird es freuen, dass Marius Pöpel zukünftig für die Ice Dragons verteidigen wird. – som