You are currently viewing Ice Dragons mit Heimspiel gegen Hannover Scorpions

Ice Dragons mit Heimspiel gegen Hannover Scorpions

Neuer Anlauf – der Herforder Eishockey Verein trifft in der Oberliga Nord heute ab 20.30 Uhr in der heimischen imos Eishalle „Im Kleinen Felde“ auf den amtierenden Staffelmeister Hannover Scorpions. Wie schon bei der Sonntagspartie in Tilburg, nehmen die Ice Dragons die Außenseiterrolle ein, wollen aber einen weiteren Anlauf auf Bonuspunkte im Kampf um die PrePlayOff-Plätze unternehmen.

Bereits im Oktober gelang Herford im ersten Aufeinandertreffen ein Überraschungscoup und erkämpfte sich beim 2:3 nach Verlängerung einen wertvollen Zähler. Auch beim Rückspiel zeigten die Ostwestfalen eine gute Leistung, unterlagen jedoch mit 3:4 und mussten mit leeren Händen die Rückreise antreten.

Der Tabellendritte aus Niedersachsen zählt auch in der aktuellen Eiszeit zu den Favoriten der Nordstaffel, ließ zuletzt aber immer auch mal Punkte liegen und hat derzeit vier Zähler Rückstand auf Tabellenführer Halle. Die beiden vergangenen Spiele gewann Hannover jedoch sicher mit 6:1 gegen Krefeld bzw. mit 5:2 gegen Rostock und unterstrich die eigenen Ambitionen.

Für den HEV wird es darum gehen, an die letzten beiden Drittel in Tilburg anzuknüpfen. Nach einem 0:3 im ersten Durchgang steigerte sich das Team von Chefcoach Michael Bielefeld, gestaltete die verbleibenden 40 Minuten relativ ausgeglichen und zeigte eine deutliche Leistungssteigerung zu vorherigen Begegnungen. Besonders das Überzahlspiel wusste in den Niederlanden zu überzeugen. Die Begegnung findet erneut unter Ausschluss von Zuschauern statt. Die Liveübertragung auf www.sprade.tv beginnt um 20.00 Uhr.