Höchstadt Alligators gastieren in Deggendorf

Höchstadt Alligators gastieren in Deggendorf

Nach den desolaten Auftritten gegen die Memmingen Indians und den Selber Wölfen steht für den Deggendorfer SC am kommenden Freitag das nächste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast sind dieses Mal die Alligators aus Höchstadt.

Nach Coronafällen in der Vorbereitung und kurz nach dem Saisonstart blicken die Höchstadter auf eine turbulente Anfangszeit der Oberligasaison 2020/21 zurück. Dem Sieg zum Saisonauftakt über Aufsteiger Landsberg folgten deutliche Niederlagen in Rosenheim und Peiting. Danach musste sich die Mannschaft von Trainer Mikhail Nevmirovsky für zwei Wochen in Quarantäne begeben. Der Restart hätte für die Alligators jedoch kaum besser laufen können. Im Duell mit den Blue Devils Weiden sorgte der HEC mit einem 3:1 Heimerfolg prompt für eine Überraschung.

Während die Franken mit neuem Elan aus ihrer Corona-Pause starten, sieht die Situation beim Deggendorfer SC völlig anders aus. Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen die Memmingen Indians und den Selber Wölfen herrscht im Deggendorfer Lager alles andere als Hochstimmung. Dennoch gilt es den Blick nach vorne zu richten, um nicht auch im Duell mit den Höchstadt Alligators alt auszusehen.

Weiterhin fehlen wird dem Deggendorfer SC am Wochenende Erik Gollenbeck mit einer Unterkörperverletzung. Ob der zuletzt angeschlagene Manuel Wiederer wieder mit von der Partie sein kann, wird sich kurzfristig entscheiden.

Spielbeginn am Freitagabend ist um 20 Uhr. Die Partie wird von SpradeTV übertragen.