HEC trennt sich von Richard Stütz

HEC trennt sich von Richard Stütz

Kurz vor Saisonende wurde Richard Stütz noch für sein 300. Spiel im HEC-Trikot geehrt, wenig später heißt es nun Abschied nehmen: Nach neun Jahren gehen die Höchstadt Alligators und Richard Stütz getrennte Wege.

Daniel Jun war es, der Stütz 2011 von Schönheide nach Höchstadt holte, wo dieser schnell heimisch wurde und in 310 Spielen 96 Punkte, davon 39 Tore, für die Alligators erkämpfte. Als echter Teamplayer stellt er sich immer in den Dienst der Mannschaft und wurde so schnell zu einem beliebten Spieler der HEC-Familie. In den Top 10 der Spieler mit den meisten Einsätzen für Höchstadt steht Richard Stütz auf Platz 6.

“Ich hab in Höchstadt von der Landesliga bis in die Oberliga viel erlebt und dafür bin ich dankbar, es war immer toll für diese Fans zu spielen”, so Stütz. Höchstadt sei immer sein Verein und sein Zuhause gewesen.

Der Höchstadter EC bedankt sich bei Richard Stütz von Herzen für seine Zeit bei den Alligators und wünscht ihm alles Gute für seine Zukunft.

Menü schließen