You are currently viewing Hannover 96 Fitness weiterhin das Partner-Studio der Hannover Indians

Hannover 96 Fitness weiterhin das Partner-Studio der Hannover Indians

Ein Eishockeyspieler wird im Sommer gemacht! Aus diesem Grund ist der richtige Fitness-Partner auch für die Eishockeyprofis der EC Hannover Indians immens wichtig.

Dass eine gute körperliche Verfassung, gerade im Saisonendspurt, über den Ausgang einer erfolgreichen oder erfolglosen Saison entscheidet, hat die Mannschaft vom Pferdeturm in den abgelaufenen Playoffs der Oberliga Nord unlängst bewiesen.

Im zweitlängsten Spiel der deutschen Eishockey Geschichte siegten die Indians in der ersten Playoff Runde beim Deggendorfer SC erst in der vierten Overtime, nach insgesamt 127 Minuten Netto-Spielzeit.

Dieses Match mit dem Siegtreffer von Brano Pohanka drehte die Serie für die Indians und daraus holte sich die Mannschaft die Kräfte für die darauffolgenden Playoff-Runden gegen Weiden und Memmingen.

Auch in der kommenden Saison werden die Cracks vom Pferdeturm in den Räumen von 96Fitness im Vereinszentrum von Hannover 96 trainieren.

An der Stadionbrücke 9 stehen den Eishockey-Profis auch weiterhin alle Möglichkeiten des modernen Fitnesstrainings zur Verfügung.

Benjamin Kahnt, Vorstandsmitglied von Hannover 96 e.V. freut sich über die Fortsetzung der Zusammenarbeit:

„Wir bieten den Eishockeyspielern hier im Vereinszentrum alles was sie zusätzlich zum Trainingsplan von Coach Lenny Soccio und ihrem neuen Fitness-Coach Tommy Pape brauchen, um eine erfolgreiche Saison 22/23 zu spielen.“

Indians Geschäftsführer Andy Gysau und Benjamin Kahnt besiegelten jetzt die weitere Zusammenarbeit:

„Für uns ist es eine der wichtigsten Partnerschaften für unsere sportliche Ausrichtung, daher sind wir sehr froh, dass wir diese erfolgreiche Kooperation in den kommenden zwei Jahren fortsetzen werden“, so Gysau bei der Vertragsunterzeichnung.

Mehr Infos zu unserem Fitness-Partner erhaltet ihr unter: