You are currently viewing Hane für Herne!

Hane für Herne!

Niklas Hane wird in der kommenden Spielzeit für den Herner Eissportverein auf dem Eis stehen. Der junge Verteidiger war in der letzten Saison für die Düsseldorfer EG in der DNL im Einsatz und wird am Gysenberg die Rückennummer drei tragen.

„Mir hat das Konzept direkt zugesagt und ich glaube, dass ich mich hier in Herne am besten weiterentwickeln kann“, sagt der 19-jährige, der in der abgelaufenen Saison 12 Mal mit einer Förderlizenz für die Moskitos Essen in der Oberliga auf dem Eis stand. In diesen Partien kam der junge Verteidiger auf drei Torvorlagen.

Danny Albrecht beobachtete den gebürtigen Düsseldorfer mehrmals im Trainings- und Spielbetrieb. „Zudem haben wir dann mehrmals gesprochen. Danach war mir dann klar, dass ich im kommenden Jahr für Herne meine erste komplette Profisaison spielen möchte. Ich freue mich sehr auf die Fans am Gysenberg“, so Niklas Hane.

Der HEV-Coach bezeichnet den Neuzugang als einen sehr fleißigen Verteidiger, der seine Stärken in der eigenen Zone hat. Hane trainierte in der Spielzeit 2020/21 schon mal in Herne, genau in der Zeit als die Nachwuchsligen wegen der Pandemie pausierten. „Auch Niklas zählt zur Kategorie jung, hungrig und fleißig. Zudem hat er schon einige Erfahrung in der Oberliga gesammelt. Es ist schön, dass wir einen weiteres Talent aus der DNL für uns gewinnen konnten“, sagt Danny Albrecht.