Goalie-Duo komplett: Blue Devils Weiden verpflichten Philip Lehr

Goalie-Duo komplett: Blue Devils Weiden verpflichten Philip Lehr

Die Blue Devils Weiden haben ihr Torhütergespann für die neue Saison komplett: Nach Luca Endres (kommt aus Rosenheim) haben die Oberpfälzer mit Philip Lehr einen weiteren Goalie unter Vertrag genommen. Der Neuzugang kommt von den Hannover Indians (Oberliga Nord) in die Oberpfalz.

 

„Er ist der Torwart, den wir gesucht haben“, freut sich Blue Devils-Trainer Ken Latta über die Zusage des 26-jährigen Schlussmanns, der „viel Talent und Erfahrung mitbringt, obwohl er noch jung ist.“ Auch der Neuzugang sieht seiner neuen Aufgabe mit großer Vorfreude entgegen: „Ich hatte gute Gespräche mit Ken und die geplante Ausrichtung der Blue Devils hat mich begeistert. Ich sehe eine Menge Potenzial am Standort Weiden und möchte meinen Teil dazu beitragen, hier etwas aufzubauen. Das Ziel sind auf jeden Fall die Play-Offs.“

Der gebürtige Berliner hat in den renommierten Nachwuchsschmieden der Eisbären Berlin und Adler Mannheim die Grundlagen für seine Laufbahn gelegt. Bereits in jungen Jahren waren unter anderem die DEL-Teams aus Mannheim, Nürnberg und Iserlohn seine Stationen. Mehrfach konnte er durch Förderlizenzen in Teams aus der DEL2 und Oberliga Erfahrungen sammeln. So auch bei den Heilbronner Falken (DEL 2) in der Saison 2013/2014, wo sich die Wege des Goalies mit Trainer Ken Latta erstmals kreuzten. In der Saison 2016/2017 absolvierte Lehr als „Leihgabe“ der Nürnberg Ice Tigers 27 Partien für die Blue Devils in der Oberliga, davon vier in den Play-Offs. „Die Fans in Weiden kennen Philip bereits aus seiner Zeit als Förderlizenzspieler und wissen, dass er ein Top-Torwart ist“, so Latta.

 

In den vergangenen beiden Spielzeiten war Lehr Stammgoalie bei zwei Teams in der Oberliga Nord. 2018/2019 agierte er in 40 Partien für die Black Dragons Erfurt, letzte Saison absolvierte er 28 Spiele am Pferdeturm bei den Hannover Indians. Mit einem Gegentorschnitt von 2,69 war Lehr in der Saison 2019/2020 der viertbeste Schlussmann der Oberliga Nord.

Mit Luca Endres und Philip Lehr haben die Blue Devils zwei junge, motivierte und oberligaerfahrene Torhüter für die neue Spielzeit unter Vertrag genommen. Latta: „Philip hat in Erfurt und Hannover bewiesen, dass er ein Nummer 1-Goalie in der Oberliga sein kann. Aber auch Luca hat das Potenzial dafür. Wir werden ein sehr starkes Duo haben.“ Lehr wird für die Oberpfälzer mit der Nummer 79 auflaufen.

Menü schließen