Geiger Unternehmensgruppe weitet Partnerschaft aus

Geiger Unternehmensgruppe weitet Partnerschaft aus

Die Geiger Unternehmensgruppe wird auch in der kommenden Spielzeit den Hamburger Eishocksport unterstützen. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberstdorf im Allgäu hat die Partnerschaft mit den Crocodiles verlängert und weitet das Engagement aus.

„Partner sein! Dieser Leitsatz hat nicht nur im Sport eine wichtige Bedeutung. Er ist Teil unserer Unternehmensphilosophie und auch ein Versprechen, das wir geben. Deshalb möchten wir für unsere Kunden immer vor Ort sein und freuen uns sehr, dass wir in Hamburg nun auch dauerhaft mit einem eigenen Standort vertreten sind. Denn wie die Crocodiles haben auch wir große Zukunftsziele, die wir mit einem starken Team in Angriff nehmen möchten. Für die kommende Saison wünschen wir den Crocodiles alles Gute und viel Erfolg“, so Alwin Neulinger, Vertriebsleiter Geiger Bauwerksanierung.

Die Unternehmensgruppe wirbt auf der Bande im Eisland Farmsen und auf der Homepage der Crocodiles Hamburg. Zusätzlich unterstützt das Unternehmen den Oberligisten mit einer Playoff-Prämie.

Die familiengeführte Geiger Unternehmensgruppe hat ihren Sitz in Oberstdorf im Allgäu. Mit über 3.000 Mitarbeitern und rund 50 Standorten im deutschen und europäischen Raum liefert, baut, saniert und entsorgt sie für Kunden aus den Bereichen Infrastruktur, Immobilien und Umwelt.

Seit ihrer Firmengründung im Jahr 1923 hat sich die Geiger Unternehmensgruppe zu einem vielseitigen Firmenverbund mit mehr als einem Dutzend Geschäftsfeldern entwickelt. Um die daraus entstehenden Synergiepotenziale in optimaler Weise ausschöpfen zu können und dadurch langfristige Markterfolge zu erzielen, arbeiten die einzelnen Einheiten dabei vielfach bereichsübergreifend zusammen.