You are currently viewing Frauen-Nationalmannschaft vor WM-Viertelfinale gegen Kanada am Sonntag / Vorfreude im deutschen Lager auf Duell gegen WM-Topfavoritinnen

Frauen-Nationalmannschaft vor WM-Viertelfinale gegen Kanada am Sonntag / Vorfreude im deutschen Lager auf Duell gegen WM-Topfavoritinnen

Nach zwei Siegen (3:0 vs. Ungarn, 3:1 vs. Dänemark) und zwei Niederlagen (0:2 vs. Tschechien, 1:2 vs. Japan) bei der IIHF Weltmeisterschaft 2021 im kanadischen Calgary hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft die Vorrunde auf Platz drei der Gruppe B beendet. Damit trifft das Team von Bundestrainer Thomas Schädler im WM-Viertelfinale auf den Ersten der Gruppe A – Gastgeber Kanada.

Das Spiel gegen die zehnfachen Weltmeisterinnen und vierfachen Olympiasiegerinnen findet am heutigen Samstag, den 28. September 2021 statt. Spielbeginn ist um 17 Uhr Ortszeit (01:00 Uhr +1 deutscher Zeit). Die Partie wird live und kostenfrei auf www.thefan.fm übertragen.

Die Herausforderung, bereits im WM-Viertelfinale auf die Topfavoritinnen auf den Turniersieg zu treffen, könnte nicht größer sein. Dennoch blickt die DEB-Auswahl optimistisch und mit Vorfreude auf das Duell voraus:

Bundestrainer Thomas Schädler: „Die Mannschaft war gestern selbstverständlich unglaublich enttäuscht über die Niederlage. Deshalb haben wir uns heute auf dem Eis nur leicht bewegt, um auch den Kopf wieder frei zu bekommen. Jetzt geht der Blick wieder nach vorne. Wir freuen uns gegen solch eine Top-Nation, wie Kanada spielen zu dürfen. Das Turnier geht mit den K.O. Spielen jetzt erst so richtig los und wir haben weiterhin das Ziel vor Augen, den Sprung in die A Gruppe und die Top 5 zu schaffen.“

Verteidigerin Julia Zorn: „Unser letztes Eistraining war darauf ausgelegt, dass wir als Mannschaft wieder unsere Sicherheit zurückgewinnen. Eine Art lockeres Auslaufen um die Beine nach den zwei Back-to-Back-Spielen die vergangenen Tage wieder frisch zu bekommen. Mit dem Rekord Olympiasieger aus Kanada erwartet uns im Viertelfinale definitiv eine Nation, die das Potential hat Weltmeister zu werden und natürlich heiß auf den Titel ist. Es wird eine sehr schwere Aufgabe. Wir sind bereits 2019 im Viertelfinale auf das Team gestoßen und wir wissen, dass nun wieder ein richtig harter Brocken auf uns wartet. Wichtig ist, dass wir morgen mit Offensivpower und mehr offensiver Durchschlagskraft in die Partie gehen und natürlich auch gute Defensivarbeit leisten. Wir wären aber nicht wir, wenn wir nicht wieder alles auf Sieg setzen würden. Und besonders jetzt, nachdem wir einige Verletze im Team haben, wollen wir uns für unsere Teamkameraden abseits des Eises extra reinhängen.“

Verteidigerin Anna Reich: „Wir haben im heutigen Training wieder unseren Fokus neu gesetzt und versucht diesen für das morgige Spiel hochzuhalten. Das Viertelfinale gegen Kanada wird definitiv nicht einfach. Wir wissen wie stark dieser Gegner ist und, dass das kanadische Team uns keinen Zentimeter auf dem Eis einfach so schenken wird. Umso wichtiger ist es für uns, uns komplett reinzuhängen und alles zu geben, was wir haben. Wir stehen jetzt im Viertelfinale der Weltmeisterschaft und darauf können wir stolz sein.“

WM-Spielplan Gruppe B (Calgary)

  • 21.08.2021 | 12:00 (20:00) | Deutschland – Ungarn 3:0 (2:0, 0:0, 1:0) 
  • 23.08.2021 | 12:00 (20:00) | Deutschland – Dänemark 3:1 (1:0, 2:0, 0:1) 
  • 25.08.2021 | 16:00 (00:00 +1) | Tschechien – Deutschland 2:0 (0:0, 1:0, 1:0) 
  • 26.08.2021 | 19:30 (03:30 +1) | Japan – Deutschland 1:2 (1:0, 0:2, 0:0)

WM-Viertelfinale (Calgary)

  • 28.08.2021 | 17:00 (01:10 +1) | Kanada – Deutschland