Erneute Verstärkung für die Alligators

Erneute Verstärkung für die Alligators

Lediglich vier Verteidiger konnte Martin Sekera am Sonntag Abend beim Heimspiel gegen den SC Riessersee aufs Eis schicken. Während Nick Dolezal und Max Otte nur kurzfristig ausfallen, steht nun fest, dass Robin Maly sich einer Operation unterziehen muss und den Alligators für mehrere Wochen nicht zur Verfügung steht.

Doch Verstärkung naht, mit der Verpflichtung von Verteidiger Pascal Kröber reagiert der HEC auf die zuletzt angespannte Personalsituation: Mit seinen 1,96m soll Kröber für mehr Ruhe und Stabilität in der Abwehr der Alligators sorgen. Der 27jährige, der zuletzt in Bad Kissingen unter Vertrag stand, bringt die Erfahrung aus knapp 300 Oberligaspielen für Jonsdorf, Leipzig, Sonthofen und Rostock mit und konnte im Probetraining von sich überzeugen. Jetzt will er loslegen: „Da ich die Jungs beim Training bereits kennenlernen konnte, freue ich mich jetzt die Mission Klassenerhalt mit ihnen in Angriff zunehmen!“

Aufgrund einer in seinem letzten Spiel in Bad Kissingen ausgesprochenen Spieldauerstrafe kann Pascal Kröber am Freitag noch nicht in Höchstadt auf dem Eis stehen und gibt erst am Sonntag in Deggendorf sein Debüt im Alligators-Trikot.

Menü schließen