You are currently viewing Elvijs Biezais belegt die letzte Kontingentstelle der Hannover Indians

Elvijs Biezais belegt die letzte Kontingentstelle der Hannover Indians

Vom Herforder EV wechselt der lettische Stürmer Elvijs Biezais zu den EC Hannover Indians.

Biezais löste in den vergangenen Tagen seinen noch laufenden Vertrag mit dem Herforder EV auf und unterschrieb einen Vertrag bei den Indians für die Spielzeit 2022/23.

Mit dem 31-jährigen in Riga, Lettland geborenen Stürmer Elvijs Biezais ist der Sturm der Indianer aus der niedersächsischen Landeshauptstadt nun komplett.

Biezais war in der vergangenen Saison der Dreh- und Angelpunkt im Herforder Angriffsspiel.

Mit einem Punkteschnitt von 2.30 Punkten pro Spiel eroberte er in der „Point per Game“-Wertung mit Abstand Platz 1 in der Oberliga Nord.

Indians Coach Lenny Soccio zur Verpflichtung von Elvijs Biezais: „Mit Elvijs erhalten wir nun das fehlende Puzzlestück im Indians Sturm. Wir waren bereits im vergangenen Sommer mit Ihm in Gesprächen haben uns dann aber anders orientiert, ohne jemals ganz den Kontakt zu verlieren. Elvijs hat uns signalisiert, dass er gerne zu uns kommen und am Pferdeturm spielen möchte. Er hat in der vergangenen Saison eindrucksvoll bewiesen, dass er in dieser Liga ein sogenannter Unterschied-Spieler sein kann. Das wünschen wir uns nun von ihm auch natürlich im Trikot der Indians“.

Elvijs Biezais erhält bei den Indians die Rückennummer #91.

Vor ein paar Wochen mussten wir den Abgang von Nick Aichinger mitteilen. Dies können wir nun ein Stück weit wieder revidieren. Nick erhält von seinem neuen Arbeitsgeber dem DEL-Club Fischtown Pinguins eine Förderlizenz für die EC Hannover Indians. Mit Nick zählt die Indians Verteidigung nun 8 Spieler und ist damit, sowie auch der Gesamtkader, komplett.