DSC verliert Spitzenduell in der Overtime gegen die Selber Wölfe

DSC verliert Spitzenduell in der Overtime gegen die Selber Wölfe
Foto: Mario Wiedel / Selber Wölfe

Ein absolutes Spitzenspiel bekamen die 2007 Zuschauer am Sonntagabend zwischen dem Deggendorfer SC und den Selber Wölfen geboten. Zwei auf Augenhöhe agierende Teams schenkten sich nichts und am Ende hatten die Gäste das nötige Glück, um die Begegnung in der Overtime mit 3:4 für sich zu entscheiden.

Es war ein rassiges Spiel des Ersten gegen den Zweiten in der Tabelle der Oberliga Süd. Das Auftaktdrittel verlief ausgeglichen mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten. Nur Selb konnte 13. Spielminute einen Treffer erzielen. Im Mittelabschnitt dann der DSC feldüberlegen und Thomas Greilinger und Andreas Gawlik endlich auch mit Schussglück. Über weite Phasen lief das Spiel ausschließlich in Richtung Selber Gehäuse, aber wie die alte Weisheit sagt: Wenn du vorne die Chancen nicht nutzt, bekommst du hinten die Tore. So gelangen den Gästen praktisch aus dem Nichts ebenfalls 2 Tore in diesem Abschnitt. Nach dem Ausgleichstreffer zu Beginn des Schlussdrittels durch Philip Reisnecker verlor Schiedsrichter Kannengießer dann das Spiel endgültig aus den Händen und schickte fast ausschließlich Deggendorfer Spieler auf die Strafbank, obwohl beide Mannschaften jeweils mit sehr ähnlicher Härte Eishockey spielten. Der DSC musste sich nun notgedrungen darauf beschränken die Unterzahlphasen zu verteidigen und das Unentschieden über die Zeit zu bringen. In der Overtime konnte die Gäste dann einen Konter zur Entscheidung nutzen.

Sowohl Gästetrainer Henry Thom, als auch DSC-Coach Dave Allison waren sich nach dem Spiel einig, dass das Spiel alles hatte, was die Tabellenkonstellation versprochen hatte. Allison: „Wir haben zwei Mannschaften auf Augenhöhe gesehen, die sich einen großen Kampf geliefert haben.“ Zur Schiedsrichterleistung verloren beide Trainer kein Wort.

Der Deggendorfer SC bleibt weiterhin auf dem 1. Platz der Tabelle in der Oberliga Süd. Jetzt allerdings nur noch mit 2 Zählern Vorsprung auf die Selber Wölfe.

Menü schließen