You are currently viewing DSC muss Spiele nach Corona-Verdachtsfällen absagen

DSC muss Spiele nach Corona-Verdachtsfällen absagen

Der Deggendorfer SC muss die für das kommende Wochenende geplanten Spiele absagen, nachdem mehrere Spieler corona-spezifische Symptome zeigen und auch ein erster Schnelltest positiv ausgefallen ist. Derzeit wartet man im Lager der Niederbayern auf die Ergebnisse der angeordneten PCR-Tests.

Betroffen sind davon zunächst das Freitagsheimspiel am 14.01.2022 gegen die Starbulls Rosenheim, das ohnehin aufgrund von Corona-Fällen bei den Oberbayern ausgefallen wäre, sowie das Auswärtsspiel am Sonntag, 16.01. gegen den EC Peiting. Die beiden Partien sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.