You are currently viewing Doppelspielwochenende für den Herforder Eishockey Verein

Doppelspielwochenende für den Herforder Eishockey Verein

Nach zwei starken Auftritten und einem stimmungsvollen Heimspiel am vergangenen Wochenende freuen sich die Fans nun auf die nächsten Aufgaben der heimischen Kufencracks. Nachdem das Team von Chefcoach Michael Bielefeld zuletzt den Top Teams Paroli bot, möchten sie nun weitere Punkte gegen Krefeld und Erfurt einfahren.

Den Krefelder EV 1981 e.V. darf man am Freitag bei sich zuhause in der heimischen imos Eishalle „Im Kleinen Felde“ begrüßen. Die Gäste gewannen eins ihrer drei Pflichtspiele in der noch jungen Saison. Während es gegen Leipzig eine deutliche 0:8 (0:4/0:1/0:3) Heimniederlage gab, entschieden sie eine lange offene Partie gegen Erfurt mit 5:2 (2:1/1:1/2:0) für sich, ehe es gegen Herne eine weitere Heimniederlage (1:4) gab. Trotz dessen stellen die Krefelder das zweitbeste Unterzahlspiel der Liga. Es wird entscheidend sein, diese kompakte Defensive in Überzahl mit präzisen Pässen zu schlagen und Tore zu erzielen.

Zwei Tage später spielt der Herforder Eishockey Verein auswärts in Erfurt. Dort treffen die Ice Dragons auf ein Team, welches ebenfalls bislang eine Partie gewann. In Rostock fuhren die TecArt Black Dragons mit einem 5:4 (1:1/3:2/1:1) Erfolg die ersten Punkte ein und werden am kommenden Sonntag mit hohen Ambitionen und Rückenwind gegen den HEV auflaufen.

Für die Ostwestfalen wird es an diesem Wochenende die Aufgabe sein gegen die direkten Konkurrenten Punkte einzufahren und zu bestätigen, dass man nicht nur in der „Underdog-Rolle“ gute Spiele abliefert. Dafür werden erneut eine geschlossene Mannschaftsleistung, Konzentration und Kampfgeist erforderlich sein.

Beide Spiele des Herforder Eishockey Vereins werden unter www.sprade.tv übertragen.
Das Heimspiel findet unter den bekannten 3G-Bedingungen statt. Karten können online unter https://www.scantickets.de/events.php?id=4171 erworben werden. Zusätzlich sind Tickets am Informationsschalter im Fachmarkt des Marktkaufs Herford im Vorverkauf erhältlich. Die Tageskarten kosten 12,- € bzw. 10,- € (ermäßigt) zzgl. 1,- € Vorverkaufsgebühr. Der Einlass zur Freitagsbegegnung beginnt um 19.30 Uhr. Sofern noch Tickets vorhanden sind, öffnet eine Abendkasse.