Der Topscorer bleibt in Weiden

You are currently viewing Der Topscorer bleibt in Weiden

Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag um eine Saison verlängert.

Auch ligaweit gehörte der 25-jährige Lette zu den treffsichersten Spielern. Mit 28 Toren und 31 Vorlagen in 33 Spielen lag Homjakovs am Ende der Hauptrunde auf Platz 4 der punktbesten Spieler der Oberliga Süd. Homjakovs erwies sich zu einem Weidener Punktegaranten, war eine der tragenden Säulen im Team und konnte sich durch seine Torgefahr für ein neues Arbeitspapier bei den Blue Devils empfehlen.

Von den Torjäger-Qualitäten des Letten ist sich auch der sportliche Leiter Ken Latta überzeugt: „Ich habe Edgars vor einem Jahr aus Sonthofen nach Weiden geholt, da ich wusste, dass er auch bei uns gute Leistungen bringen und uns mit seinen Toren helfen wird. Eddy ist einer der Top-Spieler der Liga und weiß, wo das Tor steht. Ich bin mir sicher, dass er in der kommenden Saison an diese Leistungen anknüpfen und uns auch weiterhin viel Freude mit seinen Toren bereiten wird.“

Homjakovs selbst blickt bereits jetzt ehrgeizig der neuen Spielzeit entgegen: „Die vergangene Saison war natürlich aufgrund der Corona-Situation für alle hart. Ich bin dankbar, dass ich die Chance bekommen habe, für die Blue Devils zu spielen und dem Team zu helfen. Mit meiner Leistung bin ich persönlich zufrieden, auch wenn es natürlich immer noch besser geht. In der kommenden Saison wollen wir als Mannschaft unbedingt in die Playoffs. Hoffentlich können wir dann auch wieder vor Fans spielen. Ich freue mich auch die neue Saison und die weiteren Herausforderungen.“

Aktueller Kader:

  • Tor: Jaroslav Hübl
  • Sturm: Tomáš Rubeš, Neal Samanski, Dennis Thielsch, Edgars Homjakovs