You are currently viewing Der Herner EV gibt die ersten Abgänge bekannt!

Der Herner EV gibt die ersten Abgänge bekannt!

Zehn Tage nach dem Ausscheiden aus den Playoffs der Eishockey-Oberliga gegen die ECDC Memmingen Indians hat der Herner Eissportverein nun die ersten Abgänge bekanntgeben. Am kommenden Sonntag findet zudem der Saisonausklang statt.

Die Verteidiger Rene Behrens und Sebastian Moberg sowie die Stürmer Noah Bruns, Kevin Orendorz, Tomi Wilenius und Christoph Ziolkowski werden in der kommenden Spielzeit nicht mehr im grün-weiß-roten Trikot auflaufen. „Wir danken allen Spielern für ihren Einsatz und wünschen ihnen viel Erfolg für die weitere Laufbahn und natürlich privat alles Gute und viel Gesundheit“, bedankte sich HEV-Coach Danny Albrecht bei den Akteuren, die den Gysenberg verlassen.

Weitere Abgänge aus dem aktuellen Kader sind weiterhin möglich. Diese entscheiden sich jedoch erst nach abschließenden Gesprächen mit den Spielern, die derzeit stattfinden. „Die Aufarbeitung der enttäuschenden Spielzeit ist lange noch nicht abgeschlossen. Hierzu werden wir uns aber auch noch mal gesondert und sehr ausführlich äußern“, so Geschäftsführer Jürgen Schubert.

Saisonabschuss am Sonntag im Penalty
Am Sonntag, 3. April, findet zwischen 13 Uhr und 17 Uhr der Saisonausklang mit der Mannschaft im Penalty-Restaurant der Hannibal-Arena statt. Wenn das Wetter mitspielen sollte, findet die Veranstaltung draußen statt.

Der komplette Kader der Miners ist am Sonntag vor Ort, zudem werden alte und neue Fanartikel zum Kauf angeboten und auch für das leibliche Wohl der HEV-Fans ist ausreichend gesorgt.

Neben den normalen Fanartikeln können auch weitere Eishockey-Utensilien der Mannschaft erstanden werden, wie unter anderem Schlittschuhe und weitere Ausrüstungs-Gegenstände, die allesamt in einem sehr guten Zustand sind.