You are currently viewing Der Herner EV freut sich auf deutlich mehr Zuschauer!

Der Herner EV freut sich auf deutlich mehr Zuschauer!

Ab sofort darf der Herner EV wieder deutlich mehr Zuschauer zu seinen Heimspielen begrüßen als noch zum ersten Testspiel gegen die Iserlohn Roosters. Eine Zuschauerbeschränkung für die Hannibal-Arena ist derzeit aufgehoben.

„Wir hatten einen sehr guten Austausch mit unserem Ordnungs- und Gesundheitsamt. Unser Hygienekonzept funktioniert. Im Moment dürften wir die Halle komplett vollmachen“, erklärt Jürgen Schubert. Dafür müssen die HEV-Fans jedoch einige Regeln beachten, die mittlerweile aber alle bekannt sind.

In der kompletten Halle herrscht Maskenpflicht. Auch auf den Steh- und Sitzplätzen. Vor dem Spiel müssen sich die Besucher registrieren. Entweder per App oder auf einem Zettel. Zudem müssen alle Eishockeyfans komplett geimpft, genesen oder getestet (max. 24 Stunden) sein. Dieser Nachweis ist beim Einlass in die Halle unaufgefordert vorzuzeigen.

Diese Regeln gelten vorerst für die beiden Testspiele gegen die Tilburg Trappers, am Freitag, 3. September, und die Moskitos Essen, am Freitag, 10. September. Die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen läuft am 17. September aus. „Wir hoffen natürlich, dass wir auch zum Saisonstart eine volle Halle haben werden“, so der HEV-Geschäftsführer weiter.