You are currently viewing Der HCL und Fabio Carciola gehen getrennte Wege – Sven Curmann übernimmt die Riverkings

Der HCL und Fabio Carciola gehen getrennte Wege – Sven Curmann übernimmt die Riverkings

Die Riverkings und Trainer Fabio Carciola gehen in Zukunft getrennte Wege. Nach einer intensiven Analyse haben sich die sportlich Verantwortlichen der Riverkings entschlossen, die Zusammenarbeit mit Fabio Carciola mit sofortiger Wirkung zu beenden. Nach einer längeren sportlichen Durststrecke will man so einen neuen sportlichen Impuls setzten. Neuer Trainer ist ab sofort der bisherige Co-Trainer und U20 Coach Sven Curmann.

Dazu äußerten sich Präsident Frank Kurz und Vizepräsident Gerhard Petrussek: „So eine Entscheidung ist immer sehr schmerzlich. Fabio ist ein toller Mensch und uns allen sehr ans Herz gewachsen. Wir hatten aber das Gefühl nochmals einen neuen Impuls setzten zu müssen, um das Team wieder auf die Erfolgsspur für den Kampf um Platz 10 und den damit verbundenen vorzeitigen Klassenerhalt zu bringen. Wir sind Fabio sehr dankbar für seine akribische Arbeit in den vergangenen Jahren und wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute! Wir wollen nun mit Sven Curmann in das letzte Saisondrittel gehen und sind davon überzeugt, dass er die Mannschaft erfolgreich coachen wird.“