You are currently viewing Deggendorfer SC empfängt die Memmingen Indians

Deggendorfer SC empfängt die Memmingen Indians

Diverse Terminverschiebungen in der Oberliga Süd führten dazu, dass der Deggendorfer SC am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen Memmingen zum insgesamt dritten Mal seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag auf die Indians trifft.

Die Schwaben haben aktuell einen Lauf. Nach der Coronapause vor Weihnachten musste die Mannschaft von Trainer Sergej Waßmiller zwar zwei Niederlagen einstecken, gewann aber seitdem die letzten sieben Spiele in Folge. Unter anderem gab es am 7. Januar ein Duell zwischen beiden Teams in Memmingen, das die Indians mit 4:2 für sich entschieden. Nachdem die Memminger im zweiten Drittel auf 3:0 davonzogen, arbeiteten sich die Deggendorfer im Schlussabschnitt zurück in die Partie, kamen auf 3:2 heran, mussten aber in der letzten Spielminute einen Empty-Net-Treffer hinnehmen.

Topscorer im Team von Trainer Sergej Waßmiller sind gleichauf die beiden Deutsch-Tschechen Jaroslav Hafenrichter und Petr Pohl mit jeweils 41 Scorerpunkten. Die Routiniers weisen über jahrelange, höherklassige Erfahrung auf und zeigen ihren enormen Stellenwert für das Team der Indians.

Nachdem das Freitagsspiel gegen die Höchstadt Alligators ebenfalls abgesagt werden musste, brennt der Deggendorfer SC darauf, gegen die Memmingen Indians endlich wieder ins Spielgeschehen eingreifen zu können.

Spielbeginn am Sonntagabend ist um 18:45 Uhr. Die Partie wird auf SpradeTV übertragen.