You are currently viewing Das Freitagsheimspiel des DSC gegen Höchstadt kann stattfinden

Das Freitagsheimspiel des DSC gegen Höchstadt kann stattfinden

Nach einer erneuten Corona-Zwangspause kehrt der Deggendorfer SC am Freitagabend auf das Eis zurück. Gegner in der Festung an der Trat werden die Höchstadt Alligators sein. Spielbeginn ist am 04.03.2022 um 20:00 Uhr.

Auf Seiten des Deggendorfer SC werden aller Wahrscheinlichkeit nach Thomas Greilinger, René Röthke, Lukas Miculka, Alex Grossrubatscher, Ondrej Porzivil und Leon Zitzer aufgrund von Verletzungen oder Quarantäneanordnungen fehlen. Dafür stehen die DNL-Spieler Eric Wolf und Johannes Schmid vor ihren ersten Einsätzen in dieser Spielzeit für die Oberligamannschaft.

Für den DSC geht es in den verbleibenden Spielen vor allem darum, vor den anstehenden Play-Offs wieder in den Spielrhythmus zu kommen und nicht in der entscheidenden Saisonphase einen Kaltstart hinlegen zu müssen.

Das Ticketing für das Heimspiel ist bereits gestartet. Es gilt in diesem Spiel die 2G-Regelung und eine 50-prozenztige Maximalauslastung. Obwohl in Bayern ab dem Datum des Freitagsspiels bereits länger angekündigte Lockerungen greifen sollen, liegen den Verantwortlichen noch immer keine weiteren Informationen vor, so dass im Wesentlichen die bisherigen Regelungen weiter zur Anwendung kommen müssen.

Spielbeginn in der Deggendorfer Eishalle ist am 04.03.2022 um 20:00 Uhr. Die Begegnung wird wie immer auch live auf Sprade-TV übertragen.