You are currently viewing Crocodiles verpflichten Niklas Jentsch

Crocodiles verpflichten Niklas Jentsch

Die Crocodiles Hamburg haben Niklas Jentsch verpflichtet. Der Stürmer wechselt vom Deggendorfer SC in die Hansestadt und hat einen Vertrag bis 2023 unterschrieben.

„Hamburg ist nun schon seit ein paar Jahren unter den ersten sechs Teams der Liga und dazu eine der größten und schönsten Städten Deutschlands. Da fiel mir die Entscheidung pro Crocodiles leicht. Ich möchte mit der Mannschaft eine gute Ausgangslage für die Playoffs, um dann so weit wie möglich zu kommen. Auf diesem Weg möchte ich natürlich meinen Beitrag leisten und mich in Hamburg auch weiterentwickeln“, so Niklas Jentsch.

Der gebürtige Berliner wurde bei den Eisbären Juniors Berlin ausgebildet und wechselte zur Saison 2016/17 in den Nachwuchs des ESC Dresden. 2018 gelang dem Angreifer bei den Dresdner Eislöwen der Sprung in die DEL2, wo der 22-Jährige in 58 Spielen auflief. 2020/21 folgte ein Engagement beim Höchstädter EC (36 Spiele, 21 Tore, 15 Vorlagen), in der vergangenen Saison lief Jentsch in 41 Spielen für den Deggendorfer SC auf, erzielte sieben Tore und bereitete 13 Treffer vor.

„Wir haben Niklas schon länger beobachtet. Er ist sehr gut zu Fuß, sehr zielstrebig und passt auch menschlich gut ins Mannschaftsgefüge. Ich freue mich auf die Arbeit mit ihm“, so Trainer Henry Thom.
Niklas Jentsch wird bei den Crocodiles Hamburg mit der Rückennummer 14 auflaufen.