Coronavirus: Sofortige Beendigung des Spielbetriebs in allen EBW-Ligen

Coronavirus: Sofortige Beendigung des Spielbetriebs in allen EBW-Ligen

Auch der Eissportverband Baden-Württemberg hat offiziell den Spielbetrieb bis zum Saisonende eingestellt.

Folgend die offizielle Meldung des EBW:


Liebe Vereinsvertreter, liebe Eltern, liebe Jungs und Mädchen,

Aufgrund der aktuellen Lage und nach Rücksprache mit dem DEB (siehe auch angehängte PM) und den Landeseissportverbänden Bayern (https://www.bev-eissport.de/) und Nordrhein-Westfalen (https://ehv-nrw.de/) hat heute der Eissportverband Baden-Württemberg die Entscheidung getroffen, mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb der NW-Altersklassen U7 bis U20, sowie aller Frauen- und Herrenligen einzustellen.

Das betrifft den Meisterschaftsspielbetrieb von der U7 bis einschließlich der U20, sowie der EBW-Frauenliga, der Regionalliga Südwest, der EBW-Landesliga und auch alle anstehenden Turniere und Freundschaftsspiele. Genehmigungen zur Teilnahme an Turnieren im Ausland werden nicht mehr erteilt. Bereits erteilte Genehmigungen werden hiermit zurückgenommen.

Der EBW hat gegenüber seinen Spielerinnen und Spielern, den Vereinsoffiziellen und Begleitern eine besondere Sorgfaltspflicht. Wir bitten Sie/Euch um Verständnis für die vorgenannten Entscheidungen, welche bedauerlich sind und uns keinesfalls leicht gefallen sind. Gerade jetzt, da die letzten Saisonspiele 2019/2020 anstehen, ist dies für viele Beteiligten möglicherweise schwer verständlich. Aber nach Lage der Dinge gibt es keine Alternative.

Ich wünsche Euch alles Gute und bleibt gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Guntram Lüdemann

Menü schließen