Christoph Eckl bleibt beim SC Riessersee in der Oberliga

You are currently viewing Christoph Eckl bleibt beim SC Riessersee in der Oberliga

Nach zuletzt drei Stürmern kann der SC Riessersee nun den vierten Verteidiger für die kommende Saison präsentieren: Christoph Eckl verlängert seinen Vertrag bei den Garmisch-Partenkirchnern. Der 23-Jährige kam Ende Dezember während der vergangenen Oberliga-Saison zum Team und wird der Mannschaft von Coach Pat Cortina eine weitere Saison erhalten bleiben: „Als ich vergangenen Dezember zum SCR gewechselt bin, habe ich im Vorfeld nur Positives über die Organisation und das Umfeld gehört. Und ich wurde nicht enttäuscht“, betont der Psychologiestudent. „Ich freue mich auf eine weitere Saison und bin überzeugt, dass ich mich persönlich und wir uns auch als Team weiterentwickeln und verbessern werden.“

Der junge Verteidiger genoss während seiner Nachwuchszeit eine Top-Ausbildung bei den Jungadlern Mannheim und in den deutschen Nachwuchsnationalmannschaften der U16 bis U18. Zudem kann Eckl bereits auf 54 DEL2-Partien zurückblicken. Ziele für die neue Spielzeit hat sich der 1,85 Meter große und 86 Kilo schwere Abwehrmann bereits gesetzt: „Ich möchte mehr Verantwortung übernehmen und unserer Verteidigung die nötige Stabilität verleihen. Diese hat uns vergangenes Jahr leider häufig gefehlt. Das war sicher auch ein Grund für das frühe Ausscheiden.“

Panagiotis Christakakis, Geschäftsführer bei der SCR-GmbH, freut sich über die Vertragsverlängerung. „Die vergangene Saison war keine einfache für ihn. Christoph war lange ohne Verein und konnte daher keine ordentliche Vorbereitung absolvieren oder an einem Mannschaftstraining teilnehmen. Jetzt sieht er bei uns die besten Möglichkeiten, sich persönlich zu entwickeln und einen weiteren Schritt in seiner noch jungen Karriere zu gehen. Das zeigt uns auch auch, dass wir ein geschätzter Standort für junge Talente sind.“

Eckl schätzt am SCR nicht nur die professionelle Organisation, sondern auch die Umgebung rund um Garmisch- Partenkirchen: „Der Eibsee und die Wandermöglichkeiten rund um den Wank gefallen mir besonders gut. Aber auch die entspannten Spaziergänge durch den Ort oder ein Cappuccino mit meinem Bruder Bastian sind perfekt als Ausgleich zum Eishockey.“ Außerdem hofft auch er auf eine Rückkehr der Fans in die Stadien: „Ich möchte kommendes Jahr an meiner Torgefahr als Verteidiger arbeiten, da würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn wieder Fans ins Stadion kommen, um mit ihnen das eine oder andere Tor feiern zu können.“

Aktueller Kader 2021/22:

  • Tor: Mikey Boehm
  • Verteidigung: Simon Mayr, Thomas Radu, Felix Linden, Christoph Eckl
  • Offensive: Robin Soudek, Florian Vollmer, Tobias Kircher, Luca Allavena, David Seidl, Anton Radu, Marlon Wolf
  • Trainer: Pat Cortina