You are currently viewing Black Hawks verpflichten Torhüter Leon Meder – Eigengewächs Michael Reich zurück in Passau

Black Hawks verpflichten Torhüter Leon Meder – Eigengewächs Michael Reich zurück in Passau

Die Passau Black Hawks haben sich gut eine Woche vor dem Start in die Saison noch einmal verstärkt. Der 22jährige Torhüter Leon Meder wechselt aus der Oberliga Nord von den Rostock Piranhas in die Dreiflüsse Stadt. Meder wurde in Freiburg geboren und durchlief die Nachwuchsabteilung des EHC Freiburg und des Schwenninger ERC. Für den EHC Freiburg absolvierte Meder auch schon Spiele in der DEL2. In der abgelaufenen Saison stand Leon Meder in 22 Spielen im Tor der Rostock Piranhas. Leon Meder trainierte bereits die letzten Wochen bei den Passau Black Hawks und konnte sich durch starke Leistungen u.a. in den Testspielen gegen Deggendorf, Erding und Regensburg für einen Vertrag empfehlen. „Leon Meder hat uns in den letzten Wochen richtig überzeugt. Mit Raphael Fössinger wird Leon ein starkes Torhütergespann bilden. Dazu kommen unsere jungen Torhüter welche sich ebenfalls empfehlen wollen und den Konkurrenzkampf deutlich erhöhen“. erzählt Christian Zessack, sportlicher Leiter zur Verpflichtung von Leon Meder.

Freuen dürfen sich die Passau Black Hawks auch auf die Rückkehr von einem Eigengewächs. Der erst 17jährige Michael Reich gibt heute beim Donau Pokal Spiel in Deggendorf sein Debüt im Trikot der Oberliga Mannschaft der Passau Black Hawks. Michael Reich spielte bis zur U14 in den Nachwuchsmannschaften der Black Hawks. Es folgte der Wechsel nach Deggendorf, Straubing und Landshut. Dort spielte Michael Reich in der U17 und zuletzt der U20 DNL Mannschaft. Bei dem heutigen Donau Pokal Spiel beim Deggendorfer SC schließt sich für Michael Reich der Kreis. Das Eröffnungsbully am heutigen Abend findet um 20 Uhr statt. -czo