Black Hawks stellen die Weichen für die Zukunft

You are currently viewing Black Hawks stellen die Weichen für die Zukunft

Verträge mit Christian Zessack und Ales Kreuzer verlängert

Die Passau Black Hawks kommen in der Eishockey Oberliga immer besser in Fahrt. Der Kampf um die Playoff Plätze ist im vollen Gange und die Habichte sind nicht nur voll mit dabei, sondern haben sich eine gute Ausgangsposition für die zweite Saisonhälfte erarbeitet. Genau dieses Ziel haben sich die Passau Black Hawks vor der Saison gesteckt! Zu verdanken ist dies nicht nur der Mannschaft, sondern auch den beiden „Machern“ Christian Zessack und Ales Kreuzer. So ist es nur logisch, dass die Passau Black Hawks die Verträge mit den beiden Verantwortlichen frühzeitig, bis zum Ende der Saison 2021/22, verlängert haben.

Ales Kreuzer steht bei den Passau Black Hawks seit Saisonbeginn als Headcoach hinter der Bande. Es ist erste Saison als Trainer im Seniorenbereich für Ales Kreuzer, nach dem Ende der aktiven Spielerkarriere. Eine Saison in welcher Kreuzer – ähnlich wie die Mannschaft – schon viel lernen konnte und sich hervorragend entwickelt hat. „Ales macht einen super Job und ein akribischer Arbeiter. Die Entwicklung stimmt uns für die Zukunft positiv, sodass die Vertragsverlängerung für uns als Verein ein logischer Schritt war“. erklärt Vorstand Christian Eder.

Der sportliche Leiter Christian Zessack ist maßgeblich für den Erfolg der letzten Jahre verantwortlich. So hat Zessack aus einer Bayernliga Mannschaft, welche in den ersten Jahren um den Klassenerhalt kämpfen musste, eine Oberliga Mannschaft gemacht und Passau zurück in den Profi Sport geführt. Als sportlicher Leiter ist Christian Zessack nicht nur für die Zusammenstellung des Mannschaftskaders verantwortlich, sondern auch für alle Bereiche welche den Spielbetrieb der Profi Mannschaft betreffen.

„Uns war es sehr wichtig Christian Zessack frühzeitig an die Passau Black Hawks zu binden. Kachl bringt genau das Know-How und die Kontakte mit welche wir in der Oberliga Süd brauchen. Wir freuen uns mit dem Duo Zessack/Kreuzer weiter machen zu können“. freut sich die Vorstandschaft der Black Hawks über die Vertragsverlängerungen.

Derweil gibt es einen Nachholtermin für die kurzfristig abgesagte Partie bei den Blue Devils Weiden. Die Begegnung wird am 16. Februar um 20 Uhr nachgeholt. Das ausgefallene Heimspiel gegen den EC Peiting wurde noch nicht neu terminiert. Wir halten Sie auf dem Laufenden.  -czo