You are currently viewing Bayern verschärft Corona-Regeln

Bayern verschärft Corona-Regeln

Die Krankenhausampel im Landkreis Garmisch-Partenkirchen steht seit dem heutigen Tag auf Rot. Zudem tritt ab heute eine neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung im Freistaat Bayern in Kraft. Demnach gelten ab sofort – und bis auf weiteres – verschärfte Corona-Regeln, die auch die Heimspiele des SC Riessersee betreffen.

Das Team aus der Marktgemeinde sieht sich mit dem heutigen Tag gezwungen, die Zutrittsbestimmungen auf das 2G-Modell umzustellen. Bislang galt noch die 3G-Plus Regelung. Mit dem Heimspiel am morgigen Sonntag, 07. November, gegen den EC Peiting, erhalten ausschließlich vollständig geimpfte oder genesene Personen Zugang zum Olympia Eissportzentrum. Ein PCR Test ist demnach nicht mehr zulässig.
WICHTIG! Aufgrund der neuen Beschlüsse gilt zudem auch ab sofort und bis auf weiteres im Stadioncafé die 3G+ Regelung!

Die ab sofort in Kraft tretenden Beschlüsse ( 2G – Genesen oder Geimpft) gelten für alle Personen ab dem 12. Lebensjahr! Ein Schülerausweis bei Personen älter als 12 Jahre (bzw. eine Bescheinigung der Schule, ein Schüler-Abo etc.) ist mit der neuen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung als Nachweis daher ab sofort NICHT mehr ausreichend. Bei Schülern zwischen 6 und 12 Jahren gilt weiterhin, wie gewohnt, ein Schülerausweis, Schulnachweis oder Schüler-Abo zum Zutritt zu den Heimspielen der Weiß-Blauen. Für Kinder unter 6 Jahren besteht keine Testplicht.

Ebenfalls ausgenommen von der 2 G Regelung sind asymptomatische Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (entsprechender ärztlicher Nachweis notwendig) und für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt. Bei diesen Personengruppen ist ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden zum Spielbeginn) ausreichend.
Während den Einlasskontrollen gilt zudem einen FFP2-Maskenplicht!

Tickets für das morgige Heimspiel gibt es in unserem Onlineshop unter https://bit.ly/3mf3pwd. Die Partie wird auch wie gewohnt auf SpradeTV übertragen!