You are currently viewing Barry Noe wird aus gesundheitlichen Gründen vorerst nicht mehr für die Blue Devils<br>auflaufen.

Barry Noe wird aus gesundheitlichen Gründen vorerst nicht mehr für die Blue Devils
auflaufen.

Der 34-jährige Allrounder erlitt beim Gastspiel bei den Eisbären Regensburg am November 2021 eine schwere Verletzung und fiel den Rest der Saison aus. Die gesundheitlichen Probleme dauern bis heute an, so dass im Augenblick seine Gesundheit oberste Priorität hat.

Der gebürtige Baden-Württemberger wechselte zur Saison 2013/2014 mit Ralf Herbst von den Bietigheim Steelers zu den Blue Devils. Nach nur einer Saison verabschiedete er sich damals Richtung Regensburg. Zur Saison 2017/2018 kehrte Noe in die Max-Reger-Stadt zurück, um einer Berufsausbildung nachzugehen, die er auch erfolgreich abgeschlossen hat.

In 232 Einsätzen für die Blue Devils sammelte der Rechtsschütze 164 Scorerpunkte (32 Tore, 132 Assists).

Barry Noe ist inzwischen in der Oberpfalz sesshaft geworden und bleibt dem Weidener Eishockey auf jeden Fall erhalten. Die Blue Devils wünschen ihm bei seinem Genesungsprozess und seinen zukünftigen Aufgaben alles Gute!