August von Ungern-Sternberg verlängert bei den PIRANHAS

August von Ungern-Sternberg verlängert bei den PIRANHAS

Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock PIRANHAS und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fort­gesetzt. Der Rostocker Eishockey Club einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Amerikaner auf einen neuen Vertrag und kann damit einen weiteren Leistungs­träger weiter an sich binden.

Der mit 28 Toren beste PIRANHAS-Torschütze der abgelaufenen Saison kam 2020 direkt aus den USA, vom Merrimack-College-Team, zum REC. Rostock war die erste Deutschland-Station des schnellen Außenstürmers. „Bereits in den ersten Spielen ist uns aufgefallen, dass wir mit August jemanden verpflichtet haben, der außerordentliche Fähigkeiten auf dem Eis zeigt. Deshalb war die Verlängerung seines Try-out-Vertrags nur Formsache. Er hat mit seiner Schnelligkeit so manche Verteidigungsreihen zur Verzweiflung gebracht. Wir freuen uns, ihn in weiter in seiner Entwicklung begleiten zu können, denn das Potenzial noch erfolgreicher zu spielen, ist definitiv vorhanden“, so REC-Präsident Tobias Mundt.