Alligators verpflichten Martin Davidek von den Bayreuth Tigers

Alligators verpflichten Martin Davidek von den Bayreuth Tigers

Gestern konnten die Höchstadter Fans sich über die Vertragsverlängerung mit Jake Fardoe freuen, nun verkündet der HEC den ersten Neuzugang: Aus Bayreuth wechselt Martin Davidek ins Team der Alligators.

Der 34jährige Stürmer war sowohl in Deutschland, als auch in Tschechien in der ersten Liga aktiv, wurde 2015 mit dem ERC Ingolstadt Deutscher Vizemeister und sammelte dort auch Erfahrung in der Champions Hockey League. Mit seiner Erfahrung aus 70 DEL- und 351 DEL2-Spielen (275 Punkte) soll er die Höchstadter nun verstärken: „Martin schießt nicht nur selbst Tore, sondern er kann auch seine Mitspieler in Szene setzen. Mit seinem guten Schuss wird er bei uns vor allem auch im Powerplay eine große Rolle spielen“, so Teammanager Daniel Tratz.

„Als Profisportler kommt man doch ein bisschen in der Welt herum und ich muss sagen, dass mir die Region Bayern bzw. Franken schon immer am besten gefallen hat“, erzählt Martin Davidek. Sportlich sei die kommende Saison nach diesem verrückten Jahr sehr schwierig einzuschätzen: „Es wird sehr spannend zu sehen, wie sich die Trainings- und Spielabläufe nach der Pandemie wieder anpassen.“ Vor allem hoffe er aber darauf wieder vor Fans zu spielen: „Man muss ganz klar sagen: Da fehlt etwas!“

Auch die Verantwortlichen des HEC wünschen sich für die kommende Saison endlich wieder mit den Zuschauern zu feiern und arbeiten weiter daran erneut eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Martin Davidek will seinen Teil dazu beitragen: „Ich möchte den Alligators helfen, den erfolgreichen Weg der vergangenen Saison weiterzugehen!“