You are currently viewing Abstieg ausgesetzt – Heimniederlage gegen den SC Riessersee

Abstieg ausgesetzt – Heimniederlage gegen den SC Riessersee

Nachdem sich in den letzten Tagen die Anzahl der coronabedingten Spielabsagen in der Oberliga nochmals signifikant erhöht hat und so ein faires Bild in der Tabelle nicht mehr sichergestellt werden kann, hat sich der Deutsche Eishockey Bund entschieden den Abstieg in dieser Saison auszusetzen. Die Saison endet damit für den HCL nach dem kurzfristig angesetzten Auswärtsspiel am Dienstag 8.3. in Deggendorf.

Als einer der leitragenden Vereine, bei denen mehrere Spiele gegen direkte Konkurrenten leider ersatzlos gestrichen werden mussten, die meisten Spiele gegen die Spitzenteams aber stattgefunden haben, begrüßen wir diese Entscheidung. Dazu Präsident Frank Kurz: „Natürlich hätten wir gerne den Absteiger ausgespielt und ich bin überzeugt, dass wir die Serie für uns entschieden hätten. Allerdings sind die Gründe des DEBs für uns sehr nachvollziehbar. Durch die vielen Spielabsagen fehlen uns z.B. einige Spiele gegen Konkurrenten in der Tabellenregion, Passau geht da es ähnlich, sie können momentan überhaupt nicht spielen. Uns gibt diese Entscheidung jetzt aber zumindest Planungssicherheit für die kommende Saison, die dann hoffentlich nicht mehr nur vom Thema Corona geprägt sein wird. Natürlich wollen wir in den letzten Spielen noch die rote Laterne abgeben. Wir sind zwar punktgleich mit dem 11. Platz. Die Quotientenregelung wegen der vielen Spielausfälle schiebt uns im Moment aber noch auf den letzten Platz.“

Beim einzigen Spiel des vergangenen Wochenendes zeigten sich die Riverkings in Garmisch zwar deutlich verbessert. Individuelle Fehler bescherten dem HCL gegen den Altmeister SC Riessersee aber eine deutliche 1:5 Niederlage. In dem lange offenen Spiel musste man am Ende der dünnen Personaldecke Tribut zollen. Trotz zahlreicher Chancen, konnte lediglich Marvin zum zwischenzeitlichen 1:2 treffen.

Weiter geht es am Mittwoch 2.3. 20 Uhr mit dem Heimspiel gegen die Höchstadter Alligators, dann steht am Freitag 4.3. das Auswärtsspiel in Memmingen auf dem Programm, bevor zum letzten Heimspiel am Sonntag 6.3. um 18 Uhr der EC Peiting in Landsberg gastiert. Als Nachholspiel steht dann am Dienstag 8.3. noch das Auswärtspiel in Deggendorf auf dem Programm.