Ab nach Peiting: Indians erwarten enge Partie

Ab nach Peiting: Indians erwarten enge Partie

Memmingen (mfr). Am Sonntagabend gastieren die Memminger Indians beim EC Peiting. Die Partie im Pfaffenwinkel beginnt um 18 Uhr, SpradeTV überträgt live.

Am Sonntag treffen die Indians aus Memmingen auf einen Dauerkontrahenten aus der Oberliga-Süd. Viele enge Duelle haben sich beide Teams in den letzten Spielzeiten geliefert. Auch in dieser Saison kam es bereits zum Aufeinandertreffen mit Memmingen und Peiting. Damals waren die Indians früh in Rückstand, konnten die Begegnung am leeren Hühnerberg aber erfolgreich drehen und mit 5:2 für sich entscheiden.

Bei den Oberbayern gilt es besonders die Führungsspieler im Blick zu behalten, auch wenn sich ein Youngster bislang erfolgreich in den Vordergrund spielt. Mit Martin Hlozek scheint der ECP einen starken Goalgetter gefunden haben, der, trotz jungen Alters, immer für einen Treffer gut ist und auch gegen den ECDC schon erfoglreich war. Die Routiniers Nagtzaam, Morris oder Feuerecker geben wie gewohnt den Ton im Spiel der Pfaffenwinkler an, die von Sebastian Buchwieser trainiert werden.

Die Indians können personell wieder etwas aufamten, nachdem zuletzt in der Defensive einige Lücken klafften. Philipp de Paly konnte das Abschlusstraining vor dem Wochenende erfolgreich absolvieren und wird wieder im Kader stehen. Donat Peter, der kurz vor dem Erhalt der Deutschen Staatsbürgerschaft steht, dürfte am Wochenende außerdem sein Debüt im Memminger Trikot geben.